simsalaSEO - SEO-Wettbewerb

SimsalaSEO: SEO-Wettbewerb für Google Bildersuche

simsalaSEO - SEO-Wettbewerb

simsalaSEO - SEO-Wettbewerb

SEO („search engine optimization“, übersetzt: „Suchmaschinenoptimierung“) ist eine ganz eigene Welt: Gut bezahlte Suchmaschinenoptimierer helfen Ihren Kunden (voranging große und kleine Unternehmen) in den Suchergebnissen von Google und anderen Suchmaschinen weiter oben zu landen. Denn gute Plätze in den Suchergebnissen sind mittlerweile echte Erfolgsfaktoren für ein Unternehmen. SEO beschränkt sich aber längst nicht nur auf reine Webseiten, denn auch Bilder, Orte oder Videos lassen sich optimieren und so in den Suchergebnislisten nach vorn (bzw. oben katapultieren). Und weil Suchmaschinenoptimierer manchmal etwas geltungsbedürftig sind, veranstalten sie in regelmäßigen Abständen Wettbewerbe. Bei diesen Wettbewerben gilt es, eine Webseite zu einem bestimmten „Keyword“ möglichst weit vorn in den Suchergebnissen zu platzieren. Die Gewinne sind manchmal hochpreisig, doch eigentlich geht es immer nur darum, Ruhm und Ehre einzusammeln.

Ein solcher neuer SEO-Wettbewerb hat jetzt der Künstler und Suchmaschinenoptimierer Martin Mißfeldt ins Leben gerufen. Doch diesmal soll ein Bild in der Google Bildersuche weit vorn platziert werden. Das Keyword dafür: „simsalaSEO„.

simsalaSEO: Der Bilder-SEO-Wettbewerb

Doch geht es beim Wettrennen um den ersten Platz zu simsalaSEO nicht allein um Ruhm und Ehre für den Gewinner, vielmehr kann aus einem solchen Wettbewerb auch Wissen für die tägliche Arbeit eines SEO abgeleitet werden.

Nach meinen Erfahrungen kann man aus SEO-Contests gute Erkenntnisse ziehen. Bei einem Bildersuche-Contest wird das hoffentlich auch so sein.
Martin Mißfeldt zum simsalaSEO-Wettbewerb

simsalaSEO - SEO-Wettbewerb

simsalaSEO - SEO-Wettbewerb

Denn: Genau wie das „normale“ SEO, ist auch die Optimierung von Bildern für Google eine echte Wissenschaft für sich: Niemand weiß genau, wie der Google Algorithmus welche Faktoren bewertet und welche Auswirkungen das Drehen an diesen Faktoren für die Bilder-Optimierung wirklich bedeutet. So kann man zwar immer einige Anhaltspunkte und Erkenntnisse aus bisherigen Erfahrungen in SEO-Guides zusammentragen und die Bilderoptimierung für die Suchmaschinenoptimierer so vereinfachen. Niemals jedoch wird man ein Bild so optimieren können, dass es 100% aller Google-Kriterien entspricht.

Hier setzt simsalaSEO an: Je mehr Teilnehmer es gibt, umso mehr Analysen derer Arbeiten kann man durchführen und so noch besser verstehen, wie Google bei der Bewertung von Bildern vorgeht. Und dennoch gibt es bei simsalaSEO natürlich auch etwas zu gewinnen…

500 Euro Preisgeld bei simsalaSEO

Ein Wettbewerb ohne Gewinn wäre nur ein halb so guter Wettbewerb. Deshalb und auch weil ein Gewinn für viele Teilnehmer den Wettbewerb erst interessant macht, gibt es beim Wettlauf um „simsalaSEO“ auch etwas zu gewinnen: 500 Euro winken demjenigen Suchmaschinenoptimierer, dessen simsalaSEO-Bild pünktlich am 16.09.2011, um genau 14 Uhr an Platz 1 in der Google-Bildersuche steht. Denn: Zu Beginn des Wettbewerbs gab es zum Keyword simsalaSEO noch keinen einzigen Eintrag in der Google Bildersuche.

Woher stammt das Wort simsalaSEO

simsalaSEO ist ein Kunstwort, das sich aus den Bestandteilen „simsala“ und „SEO“ zusammensetzt. Der Teil „SEO“ ist selbsterklärend. Bei „simsala“ wird es schon schwieriger. Die Vermutung liegt aber nahe, dass sich dieser Begriff vom Wort „Simsalabim“ ableitet, das gern von Zauberkünstlern als „Zauberspruch“ verwendet wird. Vielleicht will Martin Mißfeldt damit zum Ausdruck bringen, dass SEO meist doch nur Zauberei als wahre Wissenschaft ist. Dieser Aspekt bleibt aber fraglich. ;-)

Wichtig war aber die Schaffung eines Begriffs, der Google gänzlich unbekannt ist. Nur so lässt sich die Objektivität und Chancengleichheit beim Wettbewerb sichern. Und die Schaffung eines solchen unbesetzten Begriff ist mit „simsalaSEO“ gelungen. Der Wettlauf um simsalaSEO ist übrigens der erste seiner Art im deutschsprachigen Raum.

simsalaSEO - SEO-Wettbewerb

simsalaSEO - SEO-Wettbewerb

Das hier angehängte Bild wurde übrigens mit kostenlosen PSDs von premiumpixels.com erstellt.

Über Adrian

Adrian ist der Gründer des Ratgebers artikelwissen.info.