Socken als Weihnachtsgeschenk

Socken und Strümpfe: Immer ein tolles Weihnachtsgeschenk

Socken und Strümpfe gehören wohl unter jeden Weihnachtsbaum. Seit jeher sind sie immer wieder ein tolles Weihnachtsgeschenk. Und auch Weihnachten 2010 gilt: Hochwertige Socken und Strümpfe müssen unbedingt verschenkt werden!

Socken als Weihnachtsgeschenk

Socken als Weihnachtsgeschenk

Auch hochwertiges Paar Socken oder Strümpfe kann schon mal viele Euro kosten. 15,- EUR pro Paar Baumwoll-Socken sind keine Seltenheit. Solche Socken halten dann aber auch einige Monate und können viele Male gewaschen werden, während billige Socken schnell Löcher bekommen oder ausleihern.

Socken und Strümpfe haben ein – zugegeben – langweiliges Image: Socken als Weihnachtsgeschenk zeugen in aller Regel von Einfallslosigkeit. Oftmals erzeugen sie beim Beschenkten auch keine große Freude. Ernüchterung ist die häufigste Reaktion auf Socken unter’m Weihnachtsbaum.

Doch das muss nicht sein: Hochwertige Socken können Freude und Zufriedenheit auslösen. Entweder deshalb, weil sie selbstgestrickt sind, oder aber von besonders hoher Qualität und Schönheit sind.

Ja: Socken können schön sein. Das zum Beispiel bezeugt der französische Sockenshop Archiduchesse. Bei Archiduchesse hat man es sich zur Aufgabe und Passion gemacht, besonders hochwertige Socken in besonders schönen Farben zu produzieren, bzw. zu verkaufen. Und mit solch hohen Socken macht Weihnachten dann gleich noch viel mehr Spaß.

Hochwertige Socken sind ein tolles Weihnachtsgeschenk. Also nicht lange zögern und jedes Jahr wieder Socken zu Weihnachten verschenken!

Bild: Pamela Carls auf flickrLizenz

Über Adrian

Adrian ist der Gründer des Ratgebers artikelwissen.info.