Wedding Planner

Wedding Planner

Wer eine echte Traumhochzeit erleben möchte, der wird um einen Wedding Planner kaum herumkommen: Diese eher neuartige Modeerscheinung ist immer dann notwendig, wenn einem die zu organisierenden Dinge über den Kopf wachsen.

Traumhochzeit dank Wedding Planner

Wedding Planner

Wedding Planner

Unter einer Traumhochzeit versteht jedes Brautpaar etwas anderes. Oftmals ist die Hochzeit aber ganz in weiß gehalten, es  fallen Rosenblätter vom Himmel und weiße Tauben steigen in den Himmel auf. Alles ist festlich geschmückt und das Essen nach der Trauung ein wahrer Gaumenschmaus. Standesgemäß wird das Traumpaar mit einer weißen Kutsche von der Kirche abgeholt und der Blumenschmuck lässt keine Wünsche offen.

Das Problem bei einer derartigen Hochzeit nur: Kaum einer hat Zeit sie zu organisieren. Das Brautpaar erst recht nicht und Verwandte und Bekannte stecken noch in anderen Vorbereitungen und können nicht all ihre Freizeit opfern. Damit die geplante Traumhochzeit dann auch zu einer echten Traumhochzeit wird, dafür gibt es sogenannte „Wedding Planner“.

Was sind „Wedding Planner“?

Wedding Planner bieten eine Dienstleistung an: Sie machen Ihre Hochzeit zu der perfekten Hochzeit, die vollkommen auf Sie abgestimmt ist und Ihren Wünschen und Träumen entspricht. Ein Wedding Planner ist dabei gut zu vergleichen mit einem Architekten. Auch der fragt Sie nach Ihren Wünschen vom Eigenheim und setzt das Haus dann nach Ihren Vorstellungen um. Dafür kann der Architekt auch alle Planungs- und Durchführungsaufgaben übernehmen, sodass Ihnen am Ende ein mängelfreies Haus schlüsselfertig übergeben wird. Nichts anderes macht ein Wedding Planner; Nur eben für Hochzeiten.

Auch der Wedding Planner befragt Sie zu Ihren Wünschen und Vorstellungen, versucht Ihren Charakter und Geschmack richtig einzuschätzen. All diese Faktoren berücksichtigt er dann bei der Konzeptionierung Ihrer Hochzeit und legt Ihnen mögliche Ideen vor. Aus diesen Alternativen wählen Sie dann Ihren Wunsch aus. Alles weitere übernimmt der Wedding Planner. Der Wedding Planner (oder auch „Hochzeitsplaner“) sorgt dafür, dass all Ihre Wünsche umgesetzt werden und bei der Hochzeit reibungslos funktionieren. Dafür steht er Ihnen jederzeit beratend zur Seite und ist am Tag der Hochzeit ständig vor Ort, um kleine Missgeschicke und Unfälle noch zu lösen, ohne dass Sie das überhaupt mitbekommen.

So sorgt der beauftragte Wedding Planner etwa für den reibungslosen zeitlichen Ablauf. Er organisiert Kutsche oder Auto und die verschiedenen Örtlichkeiten. Dort schafft er mithilfe seiner Raumausstatter das passende Ambiente durch Dekor und Blumenschmuck. Grundsätzlich kann der Wedding Planner aber jeden Wunsch für Sie umsetzen. Das ist natürlich aber auch immer eine Frage Ihres Budgets.

Wie teuer ist ein Wedding Planner?

Wedding Planner

Wedding Planner

Die Kosten für die Beauftragung eines Wedding Planners können sehr unterschiedlich sein und hängen stark von Ihren persönlichen Wünschen ab. Grundsätzlich können Sie aber Pauschalpreise vereinbaren. Zögern Sie daher nicht, sich einen Kostenvoranschlag auf Grundlage Ihrer Wünsche erstellen zu lassen. Damit die Hochzeit aber nicht in die Hose geht: Wählen Sie einen Wedding Planner mit Erfahrungen und Referenzen aus. Auch, wenn dieser am Ende vielleicht 200 Euro teurer ist, als der eher unbekannte Konkurrent.

Der wohl bekannteste „Wedding Planner“ dürfte Frank Matthée sein: Er plante die Hochzeit von Sarah Connor und hatte im Anschluss eine eigene Sendung beim Fernsehsender ProSieben.

Bildnachweis: Pressmaster, Photodune

Über Adrian

Adrian ist der Gründer des Ratgebers artikelwissen.info.