Weihnachtsurlaub 2011

Weihnachtsurlaub 2011

Wer dem Trubel zu Weihnachten in Deutschland entfliehen will, der bucht besser einen Weihnachtsurlaub. Wo Ihr Weihnachtsurlaub 2011 stattfinden könnte, hängt jedoch von ganz unterschiedlichen Faktoren ab.

Weihnachtsurlaub 2011

Weihnachtsurlaub 2011

Weihnachtsurlaub 2011

Während die Einen ihren Weihnachtsurlaub 2011 lieber im Schnee verbringen, wollen andere einen Weihnachtsurlaub im Warmen. Beide Seiten sind durchaus verständlich. Doch sollte immer klar sein: Es geht nur das Eine oder das Andere. Eine Kombination aus beiden Urlaubsformen wird mehr als schwierig.

Skiurlaub – Weihnachten im Schnee

Kann man sich in den deutschen Schneegebieten nicht immer darauf verlassen, dass es mit dem weißen Gold auch wirklich was wird, sind andere Skigebiete da schon schneesicherer. Empfehlenswert ist immer ein Weihnachtsurlaub in den Aplenregionen: In den österreichischen, schweizerischen, italienischen oder französischen Alpen kann man immer damit rechnen, dass es auch Schnee gibt. Selbst wenn die tieferliegenden Skihänge mehr grün als weiß sind, dann gibt es in den meisten Urlaubsgebieten doch immer noch mehrere Gletscher, die das ganze Jahr über befahrbar sind und im Winter ein echter Spaß sind.

Doch nicht nur die Alpen laden zu einem schneereichen Weihnachtsurlaub ein: Auch in unseren östlichen Nachbarländern gibt es durchaus beachtenswerte Skigebiete, die sehr schneesicher sind und zudem extrem günstig sind.

Weihnachtsurlaub unter der Sonne

Anders sieht es bei einem Weihnachtsurlaub im Warmen aus: In den typisch deutschen Sommerulraubsgebieten wie etwa Mallorca ist im Winter mit wenig Sonnenschein und hohen Temperaturen zu rechnen. Wer wirklich sicher sein will, viel Sonne abzubekommen, der sollte die andere Seite unseres Globus bereisen: Während es in den Wintermonaten auf der Nordhalbkugel Winter ist, so profitiert die Südhalbkugel in diesen Zeiten von heißen Temperaturen.

Sehr sonnensicher und immer eine Reise wert ist z.B. Brasilien oder Australien. Wer mehr Wert auf kleine Urlaubsinseln legt, der sollte sich einmal im Südpazifik nach passenden Urlaubsgebieten umschauen.

Weihnachten 2011 bei einer Städtereise

Wer nur über die Feiertage etwas anderes sehen möchte, für den könnte auch eine Städtereise etwas sein: Zu Weihnachten sind die europäischen Haupt- und Großstädte feierlich geschmückt und locken mit allerlei kulturellen Attraktionen. Städtereise zu Weihnachten sind zudem sicherlich eine der günstigsten Möglichkeiten, über die Feiertage noch einmal zu verreisen. Mit Zug und Flugzeug schnell erreicht sind Sie auch für all diejenigen etwas, die dem großen Reiseverkehr entgehen wollen und keine Lust auf eine anstrengende Flugreise haben.

Weihnachtsurlaub 2011: Frühzeitig buchen

Für was auch immer Sie sich entscheiden, Sie sollten es schnell tun. Die Reiseveranstalter locken derzeit noch mit besonders attraktiven Frühbucherrabatten. Wer jedoch zu lang wartet, der wird diese Rabatte nicht nutzen können. Viel schlimmer: Kurz vor den Feiertagen buchen auch viele Schnellentschlossene noch schnell einen Weihnachtsurlaub, die besten Hotels sind dann ausgebucht, die besten Angebote bereits vergriffen. Zögern Sie daher nicht zu lang.

Direktbuchung spart Geld

Wer auch zu Weihnachten ein bisschen auf’s Geld achten will, der sollte daher genau die Preise vergleichen: Oftmals sind Direktbuchungen im Internet günstiger als die Angebote, die ein Reisebüro machen kann. Interessant sind zudem auch viele kleine Reiseveranstalter, die Busreisen anbieten. Informieren Sie sich daher vor der Buchung unbedingt bei unterschiedlichen Reiseveranstaltern und Reisevermittlern.

Pflicht ist zudem auch das Lesen von Hotelbewertungen im Internet, damit Ihr Weihnachtsurlaub 2011 nicht zu einer Enttäuschung wird. Aber Achtung: Hotelbewertungen sind manchmal auch mit Vorsicht zu genießen. Am sichersten sind immer Empfehlungen von Freunden und Verwandten!

Bild: Karl Baron (flickr, Lizenz)

Über Adrian

Adrian ist der Gründer des Ratgebers artikelwissen.info.