Herbstspaziergang

Herbstspaziergang – Die Seele mal baumeln lassen

Die Tage werden wieder kürzer, die Temperaturen kälter und Deutschland bereitet sich so langsam auf Weihnachten vor: Es ist Herbst. Doch der Herbst hat nicht nur graue Seiten, der Herbst ist sicherlich auch die Jahreszeit mit der buntesten Natur. Höchste Zeit also, um auf einem Herbstspaziergang mal die Selle baumeln zu lassen!

Herbstspaziergang in der Natur

Herbstspaziergang

Herbstspaziergang

Der Herbst ist die Jahreszeit, die zwar weitestgehend kalt ist, in der es aber noch einige schöne Sonnentage gibt. Diese Sonnentage sollte Sie für Ihren Herbstspaziergang nutzen. Ein Herbstspaziergang ist nicht nur eine gute Möglichkeit um an die frische Luft zu kommen und dort die bunten Farben der Natur zu sehen, ein solcher Spaziergang kann auch ein echter Wohlfühlfaktor für Ihren Körper sein.

Gesünder leben durch Herbstspaziergänge

Ein Herbstspaziergang kann ein echter Gesundheitsschub für Ihren Körper sein, sie können somit lästigen Erkältungen und nahenden Grippen sehr effizient begegnen. Dafür gibt es verschiedene Gründe.

Der Kreislauf wird angeregt

Das kalte Wetter, die frische Luft und die schweißtreibende Wanderung fordert Ihnen und Ihrem Kreislauf viel ab. Doch das ist nicht nur anstrengend, sondern hat einen besonders förderlichen Effekt für Ihren Körper: Da mehr Blut durch Ihren Körper gepumpt wird und somit mehr Sauerstoff in Ihr Gehirn gelangt, fühlen Sie sich fitter; Sie können sich besser konzentrieren und sind körperlich stärker belastbar.

Das tut auch Ihrem Immunsystem gut, durch ausgedehnte und sich wiederholende Herbstspaziergänge wird es gestärkt und kommt mit künftigen und aktuellen Bedrohungen besser klar.

Die Sonne setzt Glückshormone frei

Was im Sommer gilt, hat auch im Herbst Bedeutung: Die Sonneneinstrahlung bewirkt, dass im Körper eine Menge des Glückshormons Serotonin freigesetzt wird. Der Effekt ist eindeutig: Sie sind glücklich! Und das ist besonders deshalb wichtig, weil der Herbst der Beginn einer langen dunklen Jahreszeit ist: Weil der Winter deutlich kürzere Tage hat und wir somit nicht so viel Sonne abbekommen, sind Menschen im Winter grundsätzlich weniger glücklich und zufrieden. Daher ist es im Herbst besonders wichtig, die eigenen Tanks noch einmal aufzufüllen.

Nutzen Sie Ihren Herbstspaziergang bei Sonnenschein also auch, um die eigenen Reserven für den Winter zu füllen!

Farbenprächtige Natur

Ebenfalls sehr beruhigend und entspannend ist die Farbenpracht im Winter: Wandern Sie im Zuge Ihres Herbstspaziergangs einmal durch einen reinen Laubwald, in dem Eichen, Buchen, Ahornbäume und andere stehen. Sie werden begeistert sein! Gerade am Anfang der Jahreszeit Herbst gibt es ganz viele unterschiedliche Farben zu bestaunen: Manche Blätter sind noch grün, andere schon gelb oder rot und ein kleiner Teil ist bereits vertrocknet am Boden liegend.

Diese Farbenpracht erhellt das Gemüt und gibt Ihnen für die anstrengende Weihnachtszeit und das Arbeitsleben noch einmal Kraft! Das sollten Sie nutzen; Planen Sie am besten sofort Ihren nächsten Herbstspaziergang! Aber: Festes Schuhwerk und eine warme Strickmütze nicht vergessen!

Bild: palindrome6996 (flickr, Lizenz)

Über Adrian

Adrian ist der Gründer des Ratgebers artikelwissen.info.