Schneesichere Skigebiete

Schneesichere Skigebiete

Schneesichere Skigebiete

Schneesichere Skigebiete

Schneesichere Skigebiete scheinen immer rarer zu werden: In den letzten Jahren häufen sich Meldungen, dass in sonst schneereichen Skigebieten immer weniger natürlicher Schnee vom Himmel fällt und liegen bleibt und auch der Winter 2011 ist in Westeuropa nicht zur Freude der Skifahrer ausgefallen.

Aber wie findet man noch schneesichere Skigebiete? Oder sorgt hier der Klimawandel für langfristige Einbußen?

Schneesichere Skigebiete

Früher galten vor allem die Alpen in Europa als besonders schneesichere Skigebiete. Das hat sich geändert: Insbesondere die Voralpenregionen in Deutschland und Österreich beklagen immer häufiger auch Jahre, in denen kein natürlicher Schnee fällt oder die Winter einfach viel zu warm sind, dass dieser liegenbleiben würde. Aber auch in sonst schneereichen Gebieten wird das „weiße Gold“ immer knapper. So gab es in den letzten Jahren Winter, in denen hochgelegene Skigebiete nicht weiß, sondern vor allem grün und matschig waren. Perfekter Powder fehlte und die installierten Schneekanonen konnten diesen Mangel nicht wettmachen.

Schneesichere Skigebiete

Schneesichere Skigebiete

Einzig sicher sind derzeit noch Skigebiete, die einen Gletscher „ihr Eigen“ nennen können: Auf mehreren tausend Meter Höhe sind die Temperaturen häufig noch tief genug, damit Niederschlag als Schnee vom Himmel fällt und dann auch liegenbleibt. Doch führt das Eingreifen der Menschen in solche Bergregionen dazu, dass diese Landschaften langfristig geschädigt werden.

Insbesondere das Aufstauen von Wasser – um damit die Schneekanonen betreiben zu können – wird die Bergregionen nachhaltig verändern. Das und das Anlegen neuer Skipisten – und das dadurch bedingte Roden von Wäldern – wird die Erosion in den Alpen vorantreiben. Durch den fehlenden Permafrost – eine offenbar unabwendbare Folge des Klimawandels – und die Landschaftsveränderungen werden Erdrutsche und Schlammlawinen in den nächsten Jahren zunehmen. Wie lange die Alpen dann überhaupt noch als Skigebiete nutzbar bleiben werden, bleibt fraglich.

Möglichst hoch

Wer derzeit aber bei seinem Ski- oder Weihnachtsurlaub aber noch auf viel Schnee vertrauen will, der sollte sich möglichst hochgelegene Skiregionen aussuchen. Hier sind die Wahrscheinlichkeiten deutlich höher, dass mit Schnee gerechnet werden kann. Insbesondere die Voralpenregionen werden damit aber immer uninteressanter. Wer schneesichere Skigebiete sucht, der sollte vor allem in Österreich, der Schweiz und Frankreich nach einer passenden Region suchen. Mindestens ein Gletscher sollte in dem Skigebiet vorhanden sein, um auch in schneearmen Wintern auf seine Kosten zu kommen.

Schneesichere Skigebiete

Schneesichere Skigebiete

Bildnachweis: monkeybusiness, Photodune

Über Adrian

Adrian ist der Gründer des Ratgebers artikelwissen.info.