Kostenlose SIM Karte

Kostenlose SIM Karte

Wer eine zweites Handy benötigt, oder beim eigenen Laufzeit-Vertrag für’s Smartphone Geld sparen will, für den könnte eine kostenlose SIM Karte genau das Richtige sein. Das Besondere: Wird die Sim-Karte nicht genutzt, entstehen auch keinerlei Kosten, für Telefonate und SMS fallen hingegen nur sehr geringe Kosten an. Und der Vertragsabschluss selbst ist auch vollkommen kostenlos! Es gibt keine Grundgebühr und keine Mindestvertragslaufzeit!

Kostenlose SIM Karte von o2 oder T-Mobile

Kostenlose SIM Karte

Kostenlose SIM Karte

Derzeit gibt es vor allem zwei Provider, die kostenfreie SIM-Karten anbieten: Mit o2 und T-Mobile laufen derzeit bei zwei der größten deutschen Telekommunikationsnabietern Aktionen, bei denen Neukunden bis zu 2 kostenlose Handykarten erhalten können. Garantiert kostenfrei und ohne Folgekosten.

In beiden Fällen werden sogenannte Prepaidkarten angeboten: Um die Karten später nutzen zu können, muss zuvor ein Guthaben aufgeladen werden. Ist das erschöpft, kann die SIM-Karte nicht mehr aktiv genutzt werden, angerufen werden oder SMS empfangen kann der Nutzer aber jederzeit.

Kostenlose SIM-Karte von T-Mobile

Mit der Xtra-Card bietet T-Mobile eine vollkommen kostenlose SIM-Karte an, zu der Neukunden noch ein par Beigaben erhalten:

  • Für die Freischaltung der SIM-Karte gibt es 50 Freiminuten (netzintern)
  • Für die erste Aufladung innerhalb von 30 Tagen gibt es 100 Frei-SMS (netzintern)
  • Jeder Teilnehmer hat die Chance auf ein Smartphone – Apple iPod Shuffle + 50€ iTunes Guthaben
  • Für die Anmeldung im Online-Kundencenter gibt es 3,- EUR Guthaben
  • Netzintern für 5 Cent pro Minute telefonieren und für 5 Cent pro SMS schreiben
  • Minutenpreise in andere Netze: 15 Cent/Minute
  • SMS in andere Netze: 19 Cent/Minute
  • Surfen: 99 Cent pro Tag (Tagespauschale)
  • Keine Grundgebühr
  • Keine Vertragslaufzeit

Jetzt kostenlose SIM-Karte von T-.Mobile sichern

Kostenlose SIM-Karte von o2

Auch 02 bietet derzeit eine kostenlose SIM-Karte unter dem Stichwort „o2 Freikarten“ an. Auch für diese SIM-Karten entstehen erst einmal keine Kosten. Das Besondere: Jeder Neukunde darf gleich bis zu 3 SIM-Karten auf einmal bestellen!

Anders als bei T-Mobile funktioniert das System bei o2 aber fast ausschließlich durch Aufladungen. So gibt es für jede Aufladung ab 15 Euro immer einen kostenlosen Bonus, etwa Frei-SMS, Freiminuten oder Surfguthaben. Wer etwa die Bonuskategorie „Flatrates“ auswählt und die Karte mit 30 Euro Guthaben auflädt, der darf einen Monat kostenlos mit dem Handy surfen.

  • 1,- EUR Startguthaben pro Karte
  • 15 Cent pro Minute in alle Netze
  • 15 Cent pro SMS in alle Netze
  • Guthaben (Freiminuten oder FreiSMS) oder Flatrates mit jeder Aufladung
  • Keine Grundgebühr
  • Keine Vertragslaufzeit

Jetzt kostenlose SIM-Karte von o2 sichern

Unbeschränkte Nutzungsmöglichkeiten

Anwendungsfälle für solche kostenfreien SIM-Karten sind viele vorstellbar. Die kostenlosen SIM-Karten können in einem zweiten Handy verwendet werden um Geld mit dem eigentlichen Vertrag zu sparen, sie sind die optimalen Einsteigerkarten für jugendliche oder können als „Dienstnummer“ an Kollegen weitergegeben werden, damit die private Nummer geheim bleibt. Grundsätzlich wäre das natürlich mit allen Mobilfunkverträgen möglich. Das Tolle in diesen Fällen ist aber, dass keinerlei Kosten entstehen, wenn die Karte nicht aktiv genutzt wird.

Bildquelle: deyangeorgiev, Photodune

Über Adrian

Adrian ist der Gründer des Ratgebers artikelwissen.info.