Apple iPad

Das iPad von Apple: Kaufen oder nicht?

Als das amerikanische Unternehmen Apple das iPad auf den Markt brachte, wurden davon in den USA innerhalb von sehr kurzer Zeit über eine Million Geräte verkauft. Gespannt wartete man in Europa auf das neuartige Gerät, das ohne Tastatur und auch ohne Maus auskommt. Inzwischen ist das iPad auch in Deutschland zu haben und viele fragen sich, ob sich der Kauf eines iPads überhaupt lohnt.

Apple iPad

Apple iPad

Kritiker nennen das iPad einen Computer für Menschen, die keinen Computer mögen. Das ist nicht ganz so falsch, denn mit dem iPad kann man viele Dinge machen, nur was ein richtiger Computer kann, kann ein iPad nur bedingt. Was aber macht das Gerät, das so groß und flach wie ein Schulheft ist, so faszinierend? Man kann mit dem iPad Musik hören oder auch selbst Klavier spielen, man kann Filme ansehen, Bücher und Zeitungen lesen, spielen und auch ins Internet gehen. Die Möglichkeiten sind unendlich vielseitig, denn man kann zu seinem iPad mittlerweile über 100.000 sogenannte Apps kaufen. Diese Apps der Firma Apple machen das iPad spannend und leider auch sehr teuer. Der Preis für das Gerät selbst liegt bei zwischen knapp 500,- und 700,- Euro und dazu kommen dann eben noch die unterschiedlichen Apps.

Wer sich für einen ähnlich kleinen und leichten Rechner, ein sogenanntes Netbook entscheidet, der bekommt im Grunde genommen mehr, weil ein Netbook die Funktionen hat, wie man sie auch von einem herkömmlichen Computer kennt. Dazu kommt, dass die Akkus bei einem Netbook in der Regel länger halten, als bei einem iPad. Wer also zum Beispiel beruflich viel unterwegs ist und im Flugzeug, oder auch während einer Bahnfahrt arbeiten will, der ist mit einem Netbook sehr wahrscheinlich besser bedient.

Warum das iPad weltweit so beliebt ist, liegt vielleicht auch an der Werbung der Firma Apple. Das amerikanische Unternehmen, so sagen zumindest Spötter, verkauft eigentlich gar keine Geräte wie das iPad, sondern vielmehr eine virtuelle Erlebniswelt. Ob man sich ein Apple iPad kaufen will oder nicht, bleibt eine Geschmacks- und eine Geldfrage.

Bild: Tatsuo Yamashita (flickr), Lizenz

Über Adrian

Adrian ist der Gründer des Ratgebers artikelwissen.info.