Kindergeburtstag

So gelingt der Kindergeburtstag

Viele Mütter sehen dem Geburtstag ihrer Kinder mit Schrecken entgegen, denn Geburtstag heißt: Es muss ein Kindergeburtstag gefeiert werden. Die Vorstellung, eine Horde Kinder im Haus zu haben, die buchstäblich über Tische und Stühle tobt und das Haus verwüstet, treibt den meisten Müttern den Angstschweiß auf die Stirn. Dabei muss ein Kindergeburtstag nicht zwingend mit Stress und Unordnung verbunden sein, es gibt einige Tricks, wie man aus einer Geburtstagfeier eine tolle Party machen kann.

Kindergeburtstag

Kindergeburtstag

Bei einem Kindergeburtstag ist vor allen Dingen die Anzahl der kleinen Gäste wichtig. Als Faustregel sollte immer gelten: Die Anzahl der Gäste sollte sich nach dem Lebensalter des Kindes richten. Wird das Kind fünf Jahre alt, dann sollten auch nur fünf Kinder zum Kindergeburtstag geladen werden. Mit zu vielen Kindern wird nicht nur die Mutter überfordert, sondern auch das Geburtstagskind. Wenn es um das Essen geht, dann sollten Mütter nach Möglichkeit auf allzu komplizierte Sachen verzichten. Eine tolle verzierte und vielleicht sogar mehrstöckige Geburtstagstorte ist nicht ideal für einen Kindergeburtstag, besser ist ein einfacher Kastenkuchen, der einfallsreich dekoriert wird. Auch Waffeln mit Sahne kommen bei den Gästen immer gut an. Gibt es ein Abendessen, dann sind Pizzen, die die Kinder auch selbst zubereiten und belegen dürfen, oder Pommes Frites mit Würstchen immer eine gute Idee. Bei den Getränken sollte man nicht auf gesunde Obstsäfte bestehen, sondern auch Limonade oder eine Kinderbowle anbieten.

Viele Mütter sind der Meinung, dass man die Gäste auf einem Kindergeburtstag um jeden Preis unterhalten sollte. Das ist im Grunde kein schlechter Gedanke, aber stundenlang Bilder malen oder Dinge aus Salzteig kneten, strapaziert die Geduld, besonders von kleineren Kindern. Ein Spiel, bei dem es etwas zu gewinnen gibt, ist hingegen spannender und lustiger. Man sollte die Kinder auf einem Kindergeburtstag auch ruhig mal eine Weile allein spielen lassen.

Wer einen gelungenen Kindergeburtstag nicht zu Hause ausrichten will, der kann natürlich auch mit den Kindern schwimmen oder in den Zoo gehen. Das ist genau wie der Besuch in einem Schnellrestaurant eine Preisfrage. Schöner ist aber in jedem Fall ein Kindergeburtstag, der zu Hause stattfindet.

Bild: Steve Snodgrass (flickr), Lizenz

Über Adrian

Adrian ist der Gründer des Ratgebers artikelwissen.info.