Elektrische Zahnbürste

Saubere Zähne dank elektrischer Zahnbürste

Gegen Mundgeruch und Zahnverfärbungen hilft nur eins: Zähneputzen. Und doch gibt es dabei noch große Unterschiede. Die effizienteste Art des Zähneputzens dürfte allerdings die mit einer elektrischen Zahnbürste sein.

Eine elektrische Zahnbürste (eigentlich müsste es elektronische Zahnbürste heißen) kann die Zähne viel besser reinigen, als es mit einer normalen Handzahnbürste je möglich wäre. Das liegt zum Einen an der Funktionsweise der elektrischen Zahnbürste, aber auch die anderen elektronischen Helferlein tun ihr Übriges.

Funktionsweise der elektrischen Zahnbürste

Elektrische Zahnbürste

Elektrische Zahnbürste

Prinzipiell gibt es zwei unterschiedliche Arten von elektrischen Zahnbürsten: Solche mit rotierendem, runden Bürstenkopf und solche mit Schall. Beide Systeme reinigen Ihre Zähne besser als eine normale Handzahnbürste, die Wahl der richtigen elektrischen Zahnbürste bleibt daher einzig und allein Ihrem persönlichen Geschmack vorbehalten.

Elektrische Zahnbürsten mit rotierendem Bürstenkopf

Bei elektrischen Zahnbürsten mit Rotationskopf bewegt sich der Bürstenkopf in schnellen Kreiselbewegungen von links nach rechts und entfernt so sehr gründlich Verunreinigungen aller Art. Da der Bürstenkopf sehr klein ist, erreicht er auch sehr gut versteckt liegende Stellen und die Zahnzwischenräume.

Die rotierenden Kreiselbewegungen der elektrischen Zahnbürste mit rotierenden Bürstenkopf fördern zusätzlich die Durchblutung des Zahnfleisches an, was für eine zusätzliche Stärkung der empfindlichen Zähne sorgt.

Elektrische Zahnbürsten mit Schall

Die elektrischen Zahnbürsten mit Schall funktionieren jedoch nach einem ganz anderen Prinzip. Hier ähnelt der Bürstenkopf sehr stark dem einer handelsüblichen Handzahnbürste. Allerdings gibt es einen großen Unterschied: Schnelle Bewegungen bewegen den Bürstenkopf vor und zurück. In einer solchen Geschwindigkeit, wie Sie es mit der Hand gar nicht schaffen könnten. Dieses Verfahren für ebenfalls dazu, dass alle Verunreinigungen und Zahnstein schonend, aber effektiv entfernt werden.

Auch bei elektrischen Zahnbürsten mit Schall wird zusätzlich das Zahnfleisch massiert und dadurch besser durchblutet.

Was kosten elektrische Zahnbürsten?

Das wird für die meisten Verbraucher die wohl wichtigste Frage sein: Was kosten elektrische Zahnbürsten eigentlich?

Diese Frage ist allerdings gar nicht so leicht zu beantworten. Doch das gute: Gute elektrische Zahnbürsten namhafter Hersteller sind bereits für ca. 25,- EUR im Einzelhandel zu haben. Doch gibt es auch Modelle für weit über 100,- EUR. Diese sind in der Handhabung und Güte aber den einfachen Modellen sehr ähnlich und leisten einen hervorragenden Job. Einzig einige Extras (etwa eine Munddusche) fehlen bei den günstigen Modellen häufig.

Teurer sind allerdings die Aufsätze. Abhängig von Modell, Hersteller und Funktionsweise kosten die oftmals 2,50 EUR pro Stück oder sogar mehr. Ein solcher Bürstenkopf hält aber auch mindestens so lang wie eine normale Zahnbürste, die ja in der Regel etwa 1,- EUR pro Stück kostet.

Und Sie sollten nie vergessen: Eine elektrische Zahnbürste ist immer besser als eine normale Handzahnbürste! Sie reinigen besser und sorgen für bessere Zähne. Spätestens beim Vorstellungsgespräch fällt das dann auf.

Bild: bark auf flickr, Lizenz

Über Adrian

Adrian ist der Gründer des Ratgebers artikelwissen.info.