Geldanlage Ferienhaus

Mit einem Ferienhaus Geld verdienen

Eine zeitlose Geldanlage zu finden, ist nicht ganz so einfach. Man kann sein Geld in Aktien oder auch in Gold anlegen, aber wenn es um eine wirklich krisensichere Anlage geht, dann sind Immobilien  immer noch eine sehr gute Idee. Nicht nur das eigene Haus mit Grundstück wird im Laufe der Zeit immer wertvoller, auch der Kauf eines Ferienhauses kann sich auf Dauer rentieren.

Geldanlage Ferienhaus

Geldanlage Ferienhaus

Viele Menschen wählen ein Ferienhaus, wenn es mit der ganzen Familie in den Urlaub geht. Das ist nicht so teuer wie ein Hotel und man hat mehr Platz. Besonders wer mit Kindern in den Urlaub fährt, der hat mit einem Ferienhaus die bessere Alternative. Wenn es regnen sollte, kann können sich die Kinder immer noch im Ferienhaus austoben, was in einem begrenzten und oft auch kleinen Hotelzimmer nicht möglich ist. Auch wenn es um die Ferienkasse geht, ist das Ferienhaus die bessere Wahl, denn hier kann man sich selbst versorgen und muss nicht in ein Restaurant gehen. Aber es gibt noch einen weiteren Grund, warum ein Feriendomizil interessant sein kann und das ist die Möglichkeit der Geldanlage.

Wer gerne an die Nord- und Ostsee, in die Berge oder auch in den sonnigen Süden fährt, um dort seine Ferien zu verbringen, der sollte nicht länger ein Ferienhaus mieten, sondern sich vielleicht auf die Suche nach einem eigenen Haus für den Urlaub umsehen. Das eigene Haus bringt eine Menge Vorteile mit sich. Zum einen kann man dort Urlaub machen, wann man will und ist damit nicht mehr an die offenen Termine des Vermieters gebunden. Zum anderen kann man ein Ferienhaus aber auch an andere Urlauber in der Zeit vermieten, in der man nicht selbst dort sein kann. Ein kleines Ferienhaus für maximal vier Personen kostet kein Vermögen und kann sich im Laufe der Zeit doch bezahlt machen. Wichtig beim Kauf eines Ferienhauses ist aber ein möglichst hohes Eigenkapital, denn die Banken finanzieren Ferienhäuser vor allem im Ausland nicht allzu gerne, weil ihnen das Risiko einfach zu hoch ist.

Bild: Jacques (flickr), Lizenz

Über Adrian

Adrian ist der Gründer des Ratgebers artikelwissen.info.