Umweltbewusstsein bei Kindern

Kinder: Umweltbewusstsein lernen

Kinder machen nach, was die Erwachsenen ihnen vormachen. Wer sein Kind zu mehr Umweltbewusstsein erziehen will, der sollte immer mit einem guten Beispiel vorangehen. Strom sparen, den Müll trennen oder auch auf eine saubere Umwelt achten – das alles sind Dinge, die auch Kinder schon ohne Mühe und ohne Probleme erlernen können. Was man dabei aber beachten sollte, ist, dass es nach Möglichkeit ohne den mahnenden Zeigefinger geht.

Umweltbewusstsein bei Kindern

Umweltbewusstsein bei Kindern

Schon kleine Kinder können zu „Umweltaktivisten“ erzogen werden, wenn man es auf eine spielerische Art und Weise versucht. So sollte man zum Beispiel mit dem Kind zusammen im Supermarkt die Flaschen in den Pfandautomaten werfen, oder es alleine entscheiden lassen, welcher Müll wohl in welche Tonne geworfen werden muss. Auch dass man keinen Müll auf die Straße werfen soll, kann man Kindern auf einfach Weise vermitteln. Wenn man in der Stadt unterwegs ist und das Eispapier noch in der Hand hat, dann ist das Spiel „Wer findet als Erster einen Mülleimer?“ sehr beliebt.

Es ist immer schön, mit Kindern in die Natur zu gehen und dort etwas für ihr Umweltbewusstsein zu tun. So können Kinder lernen, dass man Insekten nicht einfach totschlagen sollte, sondern vielleicht am Beispiel von Bienen und Spinnen erklären, wie nützlich diese Tiere sind. Eine spannende Geschichte über den Ameisenstaat fasziniert Kinder und lässt sie die kleinen Krabbeltiere mit ganz anderen Augen sehen. Dass Blumen und Pflanzen ebenso wichtig für eine gesunde Umwelt sind, ist ein weiterer Weg, um einem Kind mehr Umweltbewusstsein zu vermitteln. Dabei sollte auch ein wenig Pflanzenkunde nicht zu kurz kommen, denn kein Kind ist in der Lage, giftige von ungiftigen Pflanzen zu unterscheiden. Auch wenn die Maiglöckchen und der Goldregen auch noch so schön aussehen, sollte man Kindern eindringlich erklären, dass diese Pflanzen hochgiftig sind.

Man kann nicht früh genug damit beginnen, Kinder zu einem guten Umweltbewusstsein zu erziehen, denn auch kleine Kinder merken sich die Dinge, die man ihnen im Bezug auf Umwelt und Natur erzählt. Und vieles, was man als Kind einmal gelernt hat, vergisst man nie mehr.

Bild: Jes (flickr), Lizenz

Über Adrian

Adrian ist der Gründer des Ratgebers artikelwissen.info.